10 gute Gründe DDGI-Mitglied zu werden!

 

  1. Sie sind ein privater oder öffentlicher Dienstleister, ein Forschungsunternehmen oder ein Zweckverband von Mitgliedern, die mit Geoinformation arbeiten und sich einfachen, kostengünstigen Zugang zu Daten, verstärkte Nutzung und wachsendes Bewusstsein ihres Potenzials wünschen – dann bündeln Sie Ihre Interessen mit Gleichgesinnten in einem starken Verband!
  1. Werden Sie Mitglied eines einflussreichen Netzwerks und einer interdisziplinären Austauschplattform aus Vertretern von Forschung & Lehre, Fachverbänden, Behörden und Wirtschaft, welche das ganze Spektrum des Geoinformationswesens abdecken! Entdecken Sie Möglichkeiten für Projektpartnerschaften!
  1. Tragen Sie bei zur politischen Arbeit des DDGI, die die Rahmenbedingungen für das gesamte Geoinformationswesen verbessern hilft. Der DDGI hat ein Ohr am aktuellen Geschehen in Bund, Ländern und Europa, setzt sich dort für Sie ein und informiert Sie aus erster Hand.

  2. Der DDGI ist die Stimme der deutschen Geoinformationsgemeinschaft nach außen, und zwar nach Europa durch die aktive Mitarbeit im Vorstand des Dachverbands EUROGI (www.eurogi.org) und weltweit (z.B. www.gsdi.org, 1996 von DDGI-Mitgliedern gegründet).
  1. Wir schaffen Synergien zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Geoinformationssektors. Verbandsarbeit vermeidet Doppelarbeit!
  1. Profitieren Sie vom Informationsaustausch durch DDGI-eigene Veranstaltungen oder Veranstaltungen der Mitglieder, die der DDGI unterstützt und bewirbt. Nutzen Sie Gelegenheiten, sich in einer interdisziplinären Expertengemeinschaft zu äußern und zu beraten. Der DDGI bietet Ihnen Plattformen in geeigneten Foren, Messen und Medien. Bringen Sie Best-Practice zu Gehör!
  1. Packen Sie mit uns aktuelle Anwendungsthemen an. Fachgruppen und Expertenrunden des DDGI behandeln aktuelle Themen, erarbeiten gemeinsame Positionen und Standpunkte und initiieren Aktionen.
  1. Ihre Mitarbeit kann entscheidende Impulse geben für die Fortentwicklung des Geoinformationswesens in Richtung auf mehr innovative Dienste, Lösungsbeiträge zu den drängenden Herausforderungen unserer Zeit (Globaler Wandel, Informationsgesellschaft, Ressourcenverknappung, Mobilität), verbesserter Datenzugang („Geospatial one stop“), Datensicherheit, Standards etc.
  1. Arbeiten Sie mit an der Verwirklichung nationaler und grenzüberschreitender Geodateninfrastrukturen.
  1. Arbeiten Sie mit an ausreichender Nachwuchsqualifikation und Stärkung der öffentlichen Wahrnehmung für Geoinformation.

Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen. Unter der Telefonnummer 0202-4788724 oder der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! stehen Ihnen der Präsident und der Geschäftsführer zur Verfügung, oder vermitteln Sie an andere Mitglieder.

Falls wir Sie überzeugen konnten, zahlen Sie als Ordentliches Mitglied 1.500,- € pro Jahr. (Weitere Mitgliedsformen werden nachfolgend erklärt.) Darin eingeschlossen sind vergünstigte Teilnahmegebühren bei DDGI-Veranstaltungen und ein kostenfreies  Abonnement der Fachzeitschriften Gis.Business/Science sowie Trends & Markets.

Ein Anmeldeformular finden Sie hier: icon Ordentliche Mitgliedschaft, Aufnahmeantrag, Druckversion

Die Mitgliedsformen im DDGI:

Ordentliches Mitglied

Als ordentliche Mitglieder gelten Unternehmen und Institutionen aus den Interessensgruppen "Lehre und Forschung", "Behörde", "Fachverband", "Wirtschaft" sowie "Sponsor" mit einem Sitz in Deutschland. Ordentliche Mitglieder besitzen neben dem passiven auch das aktive Wahlrecht mit einfacher Stimmvertretung in der einmal jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung.

Unternehmen und Institutionen sind auch gleichzeitig Abonnent der Zeitschrift GIS.Business//Science und Trends und Markets (Bezug: einfach) und profitieren an Vergünstigungen, die mit kooperierenden Medien-, Messe- und weiteren Partnern vereinbart sind.

In der Mitgliederversammlung kann das ordentliche Mitglied Vorstand und Beirat wählen, ergänzt um die Rechte, Rechnungsprüfer zu bestellen und über eingebrachte Anträge durch Abstimmung zu entscheiden.

Ordentliches Sponsormitglied

Sponsoren sind juristische und natürliche Personen aus der Gruppe der ordentlichen Mitglieder. Die Bündelung von Akteuren in dieser Technologie- und Wirtschaftsgruppe bietet neben den Faktoren Management und Know how zusätzliches Kapital für den strategischen Aufbau und die Stärkung der Geoinformationsbranche. Sponsoren leisten das Fünffache der festgesetzten Beiträge einer ordentlichen Mitgliedschaft. Die Interessen dieser Kooperationsinitiative werden durch zwei Vertreter im Vorstand verfolgt.

Über das Technologietransfernetzwerk der Sponsoren können die Erschließung von weiterem Distributions- und Absatzpotential, die Mitgestaltung von Förderprojekten, die aktive Repräsentation bei öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen sowie die Begründung interessanter Public-Private-Partnerships erreicht werden.

Natürliches Mitglied

Privatpersonen (keine Personen in Firmen) können sich als natürliches Mitglied im DDGI beteiligen. Hierbei erhalten sie ein attraktives Kombipaket aus Verbandsleistungen und dem Abonnement der Zeitschrift GIS.Business.

Weitere Mitgliedsformen

Fördernde Mitglieder geben Impulse und tragen durch Zuwendungen, die über dem jährlichen Mitgliedsbeitrag liegen, zu einem Awareness-Erfolg des Themas Geoinformation bei. Für besondere Verdienste im Bereich Geoinformation kann der Verband Persönlichkeiten auch zum korrespondierenden Mitglied ernennen.

Ein Anmeldeformular finden Sie hier: icon Ordentliche Mitgliedschaft, Aufnahmeantrag, Druckversion