Der DDGI kann auf angeregte Diskussionen und Nachfragen zu den diesjährigen Themenschwerpunkten des Verbandes zurückschauen. Das Positionspapier „Geoinformation und Flüchtlingsmanagement“ wurde von Messebesuchern aus den unterschiedlichsten (Fach- bzw. Verwaltungs-) Bereichen mit großem Interesse aufgenommen. Die Aussage „Gut, dass jemand sowas herausbringt“ gibt die durchweg positive Resonanz wieder und zeigt auf, dass hier noch ein hoher Bedarf gesehen wird, das Thema weiterzutragen.

Intergeo 2017 Copernicus Session web
Bild: © DDGI e.V., Publikum der Copernicus-Vortragssession am 27.09.2017

Weiterer thematischer Schwerpunkt waren die Aktivitäten des DDGI in den Copernicus-Netzwerken Copernicus-Relays und CopServ.

Die am Mittwoch vom DDGI organisierte Vortragssession „Copernicus in der Praxis“ auf dem Galileo- und Copernicus-Stand der EU-Kommission zeigte eine Auswahl aus der Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten auf.

Mit mehr als 60 Teilnehmern sprengte die Zuhörerzahl die Kapazitäten des Standes. Wir bedanken uns bei Referenten und Moderator, die sehr zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Die Vorträge stellen wir Ihnen wieder in Bälde auf der Website des DDGI zur Verfügung.

Der auch in diesem Jahr engagierte Einsatz der Kommissions- und Taskforce-Mitglieder schafft wichtige Grundlagen für die weitere Arbeit des DDGI.

Taskforce Flüchtlingsmanagement

Kommission Copernicus