E I N L A D U N G  

Mit dem Veranstaltungsformat „GeoIN-Talk“, dem digitalen Austausch- und Informationsangebot des DDGI, wollen wir mit unserem Kooperationspartner der Raumfahrtagentur im DLR und der EurA AG (Netzwerkmanager der INNOspace®-Netzwerke) aktuelle Entwicklungen im Bereich der Erdbeobachtung / Copernicus aufgreifen und vorstellen.

Im Fokus der Veranstaltung steht die Entwicklung neuer Copernicus Dienste wie z.B. der Europäische Bodenbewegungsdienst sowie ein Ausblick auf die neuen Copernicus Sentinel Missionen, die u.a. ein verbessertes Monitoring für bergbauliche und wasserwirtschafltliche Anwendungen ermöglichen werden. 

Zudem werden Möglichkeiten zur Verwendung von Satelliten-Services für die Mobilität von Morgen vorgestellt.

In der ersten Runde unseres GeoIN-Talks, mit einer Dauer von 60 Minuten, finden vier Impulsbeiträge je 8 Minuten statt, 2 Minuten für die Sammlung von Fragen und wieder 8 Minuten, um auf die Fragen direkt einzugehen.

In der zweiten Runde, die ebenfalls auf 60 Minuten ausgelegt ist, soll eine Diskussion zwischen den Teilnehmenden und den Referent*innen entstehen. Fragen zu Erfahrungen mit dem Datenzugang, der Kenntnis über vorhandene Service-Angebote der EU und nationaler Einrichtungen sowie Anforderungen für die Datenverarbeitung sollen erörtert und Handlungsbedarfe identifiziert werden. Teilnehmer sind eingeladen, ihre Themen oder Fragen auch schon im Vorfeld zu nennen, um sie in der Diskussion aufgreifen zu können.

Die Fragen bitte an die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Wir freuen uns auf Ihre Frage(n).

  pdf Hier können Sie das Programm runterladen (178 KB)