Kommende Termine

Termine unter 'Allgemein'
Montag, September 16, 2019

allgemeine Veranstaltungen

Termin Name

Datum

Geoinformationsrecht: Querschnittsmaterie in der öffentlichen Verwaltung

Das Geoinformationsrecht als Querschnittsmaterie ist sehr facettenreich und gewinnt im Verwaltungsbereich zunehmend an Bedeutung.
Mittwoch, April 20, 2016 0:00 - 1:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Seminar: Keine Angst vor vielen Punkten

Keine Angst vor vielen Punkten - Punktwolken verändern unsere PraxisVeranstalter: VDV, DVW "... Die Gegenwart zeigt uns dank neuer Sensortechniken, Rechner- und Speicherkapazitäten, dass es vielfältigere Möglichkeiten gibt, um die an uns herangetragenen Aufgaben zu bewältigen sowie neue Produkte auf dem Markt zu platzieren. ..."  
Donnerstag, April 21, 2016 10:00 - Freitag, April 22, 2016 12:30
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Copernicus Value-Chain Workshop

Workshop der Europäischen Kommission zur Copernicus Wertschöpfungskette in Brüssel, Belgien.
Dienstag, April 26, 2016 9:00 - Mittwoch, April 27, 2016 16:30
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

15. Internationale 3D-Forum Lindau

mit Fachfirmenausstellung und CityGML-Workshop Schwerpunktthemen-  WebVisualisierung von 3D-Stadt- und Landschaftsmodellen - 3D-Stadtmodelle in Architektur, Raum- und Infrastrukturplanung - Kommunale Energiekonzepte und 3D-Stadtmodelle - Mobile Mapping: Eine feste Größe in der kommunalen Datenerfassung - WebGIS, 3D und Open Source Auch in diesem Jahr wird das Forum durch den DDGI unterstützt.
Dienstag, Mai 10, 2016 8:00 - Mittwoch, Mai 11, 2016 8:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

8. Dresdner Flächennutzungssymposium

Demographische Entwicklung, Energiewende, Klimawandel und die Integration von Flüchtlingen stellen die Raumplanung vor wachsende Herausforderungen....
Mittwoch, Mai 11, 2016 9:00 - Donnerstag, Mai 12, 2016 18:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Geodätisches Sommerkolloqium an der HS Bochum

am 12. Mai findet am Geodätischen Institut der HS Bochum das diesjährige Sommerkolloqium statt. Vortragender ist in diesem Jahr Herr Andreas Pelke, Geschäftsstelle des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Land Nordrhein-Westfalen zum Thema Entwicklungen des Immobilienmarktes in NRW. DVW, VDV und DDGI sind miteinladende Geoverbände.
Donnerstag, Mai 12, 2016 16:30 - 17:45
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

151. DVW-Seminar zu Bewertung von Spezialimmobilien

Der DVW-Arbeitskreis 6 "Immobilienwertermittlung" veranstaltet in Kooperation mit dem DVW Berlin-Brandenburg e.V. zwei Seminare zur Bewertung von Spezialimmobilien.  Seminarinhalte:Immer häufiger werden Sachverständige für Immobilienwertermittlung mit der Problematik konfrontiert, »Spezialimmobilien« wie zum Beispiel Denkmalgeschützte Objekte, Anlagen erneuerbarer Energien, Kirchenimmobilien, Hotels, Alten- und Pflegeheime, Logistikparks, Freizeitimmobilien u. ä. zu bewerten. Die herkömmlichen Bewertungsmodelle scheitern hier oft....
Mittwoch, Mai 18, 2016
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

152. DVW-Seminar zu Bewertung von Spezialimmobilien

Der DVW-Arbeitskreis 6 "Immobilienwertermittlung" veranstaltet in Kooperation mit dem DVW Berlin-Brandenburg e.V. zwei Seminare zur Bewertung von Spezialimmobilien.  Seminarinhalte:Immer häufiger werden Sachverständige für Immobilienwertermittlung mit der Problematik konfrontiert, »Spezialimmobilien« wie zum Beispiel Denkmalgeschützte Objekte, Anlagen erneuerbarer Energien, Kirchenimmobilien, Hotels, Alten- und Pflegeheime, Logistikparks, Freizeitimmobilien u. ä. zu bewerten. Die herkömmlichen Bewertungsmodelle scheitern hier oft....
Donnerstag, Mai 19, 2016
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

ActInSpace – Hackathon

Das ESA BIC Zentrum Darmstadt (managed by cesah) lädt zum ersten ActInSpace Wettbewerb vom 20.-21. Mai 2016 (FR-SA) an der Hochschule Darmstadt ein. Es werden  Entrepreneure, Studenten, Absolventen, Entwickler und kreative Köpfe, die gemeinsam im Team zum Thema Anwendung von Raumfahrttechnologie und Raumfahrtdaten eine Idee bis hin zu einem Projekt entwickeln möchten gesucht. Weitere Infos und Anmeldung unter: http://www.actinspace.org/en. Anmeldefrist ist der 17.05.2016.
Freitag, Mai 20, 2016 12:00 - Samstag, Mai 21, 2016 18:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

BILDUNGSWERK VDV: Innovationen in der Bodensee-Region - „Insight + Outside = Earth“

Studienfahrt nach Friedrichshafen / Bodensee
Sonntag, Mai 22, 2016 18:00 - Samstag, Mai 28, 2016 10:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

EUROPEAN SPACE SOLUTIONS

BRINGING SPACE TO EARTH
Montag, Mai 30, 2016 14:00 - Freitag, Juni 03, 2016 15:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Rechtliche Belange im Umgang mit Geoinformationen

... beim Zugang zu und der Nutzung von Geoinformationen stehen Datenanbieter wie Datennutzer vor vielfältigen rechtlichen Herausforderungen. Fragen des Datenschutzes, der Gewährleistung und Haftung, der Nutzungsbedingungen und der zu berücksichtigenden Normen, Verordnungen und Richtlinien müssen von beiden Seiten bedacht beziehungsweise geregelt werden. Bei der Diskussion um gültige rechtliche Rahmenbedingungen kommt darüber hinaus die Frage nach der kommunalen Betroffenheit durch die INSPIRE-Richtlinie ins Spiel. ... Eine Anmeldung bis zum 25. Mai 2016 wird erbeten.
Mittwoch, Juni 01, 2016 10:00 - 15:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

6. GeoDIALOG - Auftaktveranstaltung zum geoSOMMER 2016

...Der 6. GeoDIALOG bildet den Auftakt zum GeoSOMMER 2016, der im Rahmen der Wissenschaftsnacht Bonn ein vitales Jahr voller Geo-IT-Highlights in Bonn einleitet. Im GeoSOMMER 2016 hat Bonn mit gleich zwei Konferenzen international renommierte Gäste aus Wissenschaft und Wirtschaft zu Gast. Bei der EARSeL vom 20. bis 24 Juni, der Konferenz der European Association of Remote Sensing Laboratories, und der FOSS4G, vom 24. bis 26 August als wichtigster internationaler Veranstaltung der Open-Source-GIS-Szene, tagen rund 1.500 Fernerkundungs- und GIS-Experten aus aller Welt in Bonn. Die Wirtschaftsförderung Bonn und die IHK Bonn als Träger der Geoinitiative der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler nehmen die internationalen Konferenzen als Anlass zum GeoSOMMER 2016, um gemeinsame Aktivitäten der Branche zu initiieren und auf Aktivitäten und Menschen aus der Region aufmerksam zu machen....
Donnerstag, Juni 02, 2016 18:00 - 21:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Dreiländertagung

Die 36. Austragung der Wissenschaftlich-Technischen Jahrestagung der DGPF (Deutsche Gesellschaft für Photogrammetrie) der OVG (Österreichische Gesellschaft für Vermessung und Geoinformation) und der SGPF (Schweizerische Gesellschaft für Photogrammetrie und Fernerkundung) findet im Rahmen des GEOSummit 2016 in Bern statt.
Dienstag, Juni 07, 2016 12:00 - Donnerstag, Juni 09, 2016 12:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

5. Kolloquium „Schlüsselfragen bei der Gestaltung von Fischaufstiegsanlagen“

...Vor allem an kleineren Gewässern konnten Erfahrungswerte hinsichtlich Planung, Bau und Betrieb gewonnen werden. Dennoch stellen sich den Planern zu einigen zentralen Aspekten wesentliche Fragen....
Mittwoch, Juni 08, 2016 0:00 - Donnerstag, Juni 09, 2016 0:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Living Transformation - FMEdays 2016!

FME-Anwendertreffen - "Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm rund um FME-Technologie und erleben Sie mit uns Transformation auf dem Gelände des UNESCO-Weltkulturerbes Zeche Zollverein in Essen...."
Montag, Juni 13, 2016 12:00 - Freitag, Juni 17, 2016 12:15
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

FIT FOR PROFIT 2016

Logistik und Geo 4.0
Dienstag, Juni 14, 2016 8:30 - Mittwoch, Juni 15, 2016 17:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

geoinfo.potsdam.2016 - Wissen schafft Praxis

Veranstalter DGfK e.V und GiN e.V. Mit geoinfo.potsdam.2016 "Wissen schafft Praxis" greift das Tagungsthema den Slogan des Tagungsortes "Wissen schafft in Potsdam" auf. Das Konzept der Tagung spannt die Brücke vom interdisziplinären Fachkongress, der die Diskussion und Interaktion zwischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Kartographie, Geomatik und Geoinformatik anregen und verstärken soll, zum lösungsorientierten Anwenderforum und einer Fachfirmenausstellung....
Dienstag, Juni 14, 2016 19:00 - Donnerstag, Juni 16, 2016 16:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

BILDUNGSWERK VDV: ALKIS-Erfahrungsaustausch

Seit über einem Jahr wird der 3A-Editor/ALKIS mit dem Bezugssystem ETRS89/UTM für die Erhebung, Qualifizierung und Fortführung von Daten des Liegenschaftskatasters genutzt. Die Anwenderinnen und Anwender sowie die Nutzerinnen und Nutzer haben durch die veränderten Verfahrensabläufe mit der neuen Software ihre Erfahrungen gesammelt. Es ist das Ziel des Workshops, ein Forum für Einstieg, Anwen­dung und Nutzung zu bieten, sich zu in­formieren, Tipps aus der Praxis zu erhalten und sich weiter zu den Themen zu qualifizieren. Die Veranstaltung ist in aktuelle Themenfelder un­terteilt, denen sich jeweils eine Diskussion an­schließen kann: - Einführung - Arbeiten mit ALKIS und ETRS89/UTM - Zusammenarbeit mit anderen Stellen - Vorstellung von Auskunftssysteme Zu den Themen und Diskussionen konnten kompetente Vortragende gewonnen werden. Der VDV Landesverband Bremen-Unterweser freut sich darauf, mit Ihnen Anregungen und Gedanken zu diesen zukunftsorientierten, innovativen Themen auszutauschen.
Samstag, Juni 18, 2016 9:45 - 15:30
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

BILDUNGSWERK VDV: VDE 8.1-Vollsperrung sowie Neu- und 4-gleisiger Ausbau Breitengüßbach-Zapfendorf (nördlich von Bamberg), BA 24

Planung, Bau und Vermessung – Zwischen Hallstadt und Ebensfeld wird die bestehende zweigleisige Strecke auf vier Gleise erweitert. Der 8,7 Kilometer lange Planungsabschnitt (2 x 8,4 Kilometer Ausbaustrecke und 2 x 8,1 Kilometer Neubaustrecke) ist der nördlichste Teil der in Nürnberg beginnenden Ausbaustrecke, der in Breitengüßbach und Zapfendorf (BA 24) an die Neubaustrecke nach Erfurt angebunden wird. Ein Großteil der Arbeiten soll im Jahr 2017 abgeschlossen sein. Von den vier Gleisen gehören zwei zu der Aus- und Neubaustrecke Nürnberg–Erfurt (VDE 8.1) - auf ihr werden Geschwindigkeiten zwischen 200 und 230 km/h möglich sein. Die beiden anderen Gleise gehören zur schon bestehenden Trasse Bamberg–Hof. Sie ist auf 160 km/h ausgelegt. Diese Strecke wurde 1846 als Bestandteil der sogenannten Ludwig-Süd-Nord-Bahn gebaut. Zur Überführung des rechten äußeren Gleises (NBS in Richtung Erfurt) wird über die beiden mittleren Gleise (der ABS Bamberg-Hof) ein Überwerfungsbauwerk errichtet. Nach dem Ausbau wird es entlang des Streckenabschnitts keine beschrankten Bahnübergänge mehr geben. Die drei bestehenden Schranken werden durch Brücken ersetzt. Die besonderen Bauverfahren sowie die Vermessungsarbeiten werden u.a. vorgestellt. Treffpunkt: DB-Infopoint in Breitengüßbach (Bahnhofstraße, 96149 Breitengüßbach)
Samstag, Juni 18, 2016 12:00 - 17:00
Diese Veranstaltung wiederholt sich nicht

Such Kalender

Powered by JCal Pro - the Joomla Calendar