Kommende Termine

flache Liste
Juni 2018
Juni 2018

Fr. 1 Jun, 2018

6. Hochschultag der Nationalen Stadtentwicklungspolitik - Stadt und Region als Arbeitsort (Fr. 1 Jun, 2018 8:30 - Sa. 2 Jun, 2018 14:00)

Die Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung e.V. und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat laden Sie zum 6. Hochschultag der Nationalen Stadtentwicklungspolitik ein. Im Mittelpunkt des direkten Dialogs zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis steht das Thema „Stadt und Region als Arbeitsort“. Die Veranstaltung bietet damit erneut ein Forum zum Austausch über die zentralen Fragen aktueller Stadtentwicklung in der gesellschaftlichen Praxis sowie ihrer Behandlung in Forschung und Lehre. Die Teilnahme ist kostenfrei.Das vollständige Veranstaltungsprogramm können Sie hier herunterladen (PDF). Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.  

Sa. 2 Jun, 2018

6. Hochschultag der Nationalen Stadtentwicklungspolitik - Stadt und Region als Arbeitsort (Fr. 1 Jun, 2018 8:30 - Sa. 2 Jun, 2018 14:00)

Die Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung e.V. und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat laden Sie zum 6. Hochschultag der Nationalen Stadtentwicklungspolitik ein. Im Mittelpunkt des direkten Dialogs zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis steht das Thema „Stadt und Region als Arbeitsort“. Die Veranstaltung bietet damit erneut ein Forum zum Austausch über die zentralen Fragen aktueller Stadtentwicklung in der gesellschaftlichen Praxis sowie ihrer Behandlung in Forschung und Lehre. Die Teilnahme ist kostenfrei.Das vollständige Veranstaltungsprogramm können Sie hier herunterladen (PDF). Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.  

Di. 5 Jun, 2018

GEO Summit 2018 (Di. 5 Jun, 2018 9:30 - Do. 7 Jun, 2018 17:30)

Der GEOSummit steht unter dem mehrjährigen Motto „Lösungen für eine Welt im Wandel“. Die Digitalisierung ist eine der Treiber des raschen Wandels, welchem wir uns nicht entziehen können. Experten sprechen bereits von der „connected world“! Weitere Informationen zum GEO Summit finden Sie hier.

Mi. 6 Jun, 2018

GEO Summit 2018 (Di. 5 Jun, 2018 9:30 - Do. 7 Jun, 2018 17:30)

Der GEOSummit steht unter dem mehrjährigen Motto „Lösungen für eine Welt im Wandel“. Die Digitalisierung ist eine der Treiber des raschen Wandels, welchem wir uns nicht entziehen können. Experten sprechen bereits von der „connected world“! Weitere Informationen zum GEO Summit finden Sie hier.

IÖR-Jahrestagung 2018 - Flächensparende Siedlungsentwicklung – zwischen Wunsch und Wirklichkeit (Mi. 6 Jun, 2018 9:15 - 17:30)

IÖR-Jahrestagung 2018 Thema: Flächensparende Siedlungsentwicklung – zwischen Wunsch und WirklichkeitZeit: Mittwoch, 6. Juni 2018, 9.15 bis ca. 17 UhrOrt: Deutsches Hygiene-Museum Dresden, Marta-Fraenkel-Saal, Lingnerplatz 1, 01069 Dresden Über das Programm und die Anmeldemodalitäten informiert Sie unsere Internetseite:https://www.ioer.de/jahrestagung/

6. Kolloquium „Standardisierung von Fischaufstiegsanlagen – Notwendigkeit, Möglichkeiten und Grenzen“ (Mi. 6 Jun, 2018 13:00 - Do. 7 Jun, 2018 21:00)

6. Kolloquium „Standardisierung von Fischaufstiegsanlagen – Notwendigkeit, Möglichkeiten und Grenzen“ in der Reihe "Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit der Bundeswasserstraßen“ Das Kolloquium ist eine gemeinsame Veranstaltung der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) und der Bundesanstalt für Gewässerkunde.

Do. 7 Jun, 2018

GEO Summit 2018 (Di. 5 Jun, 2018 9:30 - Do. 7 Jun, 2018 17:30)

Der GEOSummit steht unter dem mehrjährigen Motto „Lösungen für eine Welt im Wandel“. Die Digitalisierung ist eine der Treiber des raschen Wandels, welchem wir uns nicht entziehen können. Experten sprechen bereits von der „connected world“! Weitere Informationen zum GEO Summit finden Sie hier.

6. Kolloquium „Standardisierung von Fischaufstiegsanlagen – Notwendigkeit, Möglichkeiten und Grenzen“ (Mi. 6 Jun, 2018 13:00 - Do. 7 Jun, 2018 21:00)

6. Kolloquium „Standardisierung von Fischaufstiegsanlagen – Notwendigkeit, Möglichkeiten und Grenzen“ in der Reihe "Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit der Bundeswasserstraßen“ Das Kolloquium ist eine gemeinsame Veranstaltung der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) und der Bundesanstalt für Gewässerkunde.

Sa. 9 Jun, 2018

Tag der Geodäsie: Galileo – ein Vermessungssystem revolutioniert den Alltag (Sa. 9 Jun, 2018 9:00 - 16:00)

Unter dem Motto "Galileo – ein Vermessungssystem revolutioniert den Alltag" findet ein bundesweiter Aktionstag der Universitätem und Hochschulen statt. Interessierten soll ein Einblick in die Berufsfelder rund um die Geodäsie gegeben werden. Die Hochschule Bochum, die Technische Hochschule Georg Agricola Bochum, der Regionalverband Ruhr, der VDV, der DVW NRW und der DDGI richten eine Informationsveranstatlung auf dem Husemannplatz in der Bochumer Innenstadt aus. Wann: 09.06.2018 von 9:00 bis 19:00 UhrWo: Husemannplatz, BochumAktivitäten: Handytest - Wie genau ist mein Handy? Wie funktioniert mein GPS? Die Maus - Figuren zeichnen mit dem Tachymeter Nachbergbau - Bewegt sich was? Raumaktraktivität - Schöner leben in Bochum Geovisualisierung - Karten erleben in 3D Mit dem Messboot auf der Suche nach dem Schatz im Silbersee Diese Veranstaltung steht stellvertretend für bundesweit stattfindende Aktionen. Informieren sie sich bei den Hochschulen, Universitäten und Verbänden    

Mo. 11 Jun, 2018

CEBIT 2018 (Mo. 11 Jun, 2018 9:00 - Fr. 15 Jun, 2018 18:00)

CEBIT - Europas Buisness-Festivat für Innovationen und Digitalisierung Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Di. 12 Jun, 2018

CEBIT 2018 (Mo. 11 Jun, 2018 9:00 - Fr. 15 Jun, 2018 18:00)

CEBIT - Europas Buisness-Festivat für Innovationen und Digitalisierung Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Kolloquium „Großräumige Abflussmodellierung für Bundeswasserstraßen – 50 Jahre hydraulische Modellierung in der BfG“ (Di. 12 Jun, 2018 13:00 - Mi. 13 Jun, 2018 21:00)

Die großräumige hydraulische Abflussmodellierung der Bundeswasserstraßen gehört zu den Kernkompetenzen der Bundesanstalt für Gewässerkunde und blickt auf eine 50-jährige Entwicklung zurück. Belastbare Messdaten, State-of-the-art-Modellierungstechniken sowie sorgfältig dokumentierte Untersuchungen und ein mit dem Fachdienst FLYS leicht realisierter Zugang zu Modelldaten und Auswertemethoden bilden die Grundlage für die Abflussmodellierung. Auf diesem Gebiet hat sich die BfG national und international zu einem gefragten Partner entwickelt. Das Jubiläum gibt Anlass, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der großräumigen hydraulischen Abflussmodellierung der Bundeswasserstraßen in einem Kolloquium zu beleuchten. Die Veranstaltung richtet sich an das interessierte Fachpublikum aus Bundes- und Landesbehörden, Beratungsbüros und Verbänden sowie aus Forschung und Lehre.

Mi. 13 Jun, 2018

CEBIT 2018 (Mo. 11 Jun, 2018 9:00 - Fr. 15 Jun, 2018 18:00)

CEBIT - Europas Buisness-Festivat für Innovationen und Digitalisierung Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Kolloquium „Großräumige Abflussmodellierung für Bundeswasserstraßen – 50 Jahre hydraulische Modellierung in der BfG“ (Di. 12 Jun, 2018 13:00 - Mi. 13 Jun, 2018 21:00)

Die großräumige hydraulische Abflussmodellierung der Bundeswasserstraßen gehört zu den Kernkompetenzen der Bundesanstalt für Gewässerkunde und blickt auf eine 50-jährige Entwicklung zurück. Belastbare Messdaten, State-of-the-art-Modellierungstechniken sowie sorgfältig dokumentierte Untersuchungen und ein mit dem Fachdienst FLYS leicht realisierter Zugang zu Modelldaten und Auswertemethoden bilden die Grundlage für die Abflussmodellierung. Auf diesem Gebiet hat sich die BfG national und international zu einem gefragten Partner entwickelt. Das Jubiläum gibt Anlass, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der großräumigen hydraulischen Abflussmodellierung der Bundeswasserstraßen in einem Kolloquium zu beleuchten. Die Veranstaltung richtet sich an das interessierte Fachpublikum aus Bundes- und Landesbehörden, Beratungsbüros und Verbänden sowie aus Forschung und Lehre.

Tag der Immobilienwirtschaft - Global denken, lokal investieren (Mi. 13 Jun, 2018 12:00 - 20:00)

Tag der Immobilienwirtschaft 2018 am 13. Juni 2018 im Berliner Tempodrom ...der Tag der Immobilienwirtschaft hat sich in den letzten Jahren zum größten Branchentag der deutschen Immobilienwirtschaft entwickelt. Rund 1.800 Entscheider aus der Branche, Politik, Verwaltung, Medien und Wissenschaft werden auch in diesem Jahr wieder zusammentreten, um über die globalen Herausforderungen der Immobilienwirtschaft zu diskutieren. ...

Lanmanagement Forum 2018 - Herausforderungen der Digitalisierung im Landmanagement (Mi. 13 Jun, 2018 12:00 - Do. 14 Jun, 2018 15:15)

Über aktuelle Herausforderungen der Geoinformationswirtschaft diskutieren und alles über die neuesten Trends im Bereich Landmanagement erfahren: Hierzu lädt die AED-SICAD GmbH die Besucher des Landmanagement Forums am Mittwoch, 13., und Donnerstag, 14. Juni 2018, nach Bonn ein.... Weitere Informationen zum Forum zum Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Do. 14 Jun, 2018

CEBIT 2018 (Mo. 11 Jun, 2018 9:00 - Fr. 15 Jun, 2018 18:00)

CEBIT - Europas Buisness-Festivat für Innovationen und Digitalisierung Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Lanmanagement Forum 2018 - Herausforderungen der Digitalisierung im Landmanagement (Mi. 13 Jun, 2018 12:00 - Do. 14 Jun, 2018 15:15)

Über aktuelle Herausforderungen der Geoinformationswirtschaft diskutieren und alles über die neuesten Trends im Bereich Landmanagement erfahren: Hierzu lädt die AED-SICAD GmbH die Besucher des Landmanagement Forums am Mittwoch, 13., und Donnerstag, 14. Juni 2018, nach Bonn ein.... Weitere Informationen zum Forum zum Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Fr. 15 Jun, 2018

CEBIT 2018 (Mo. 11 Jun, 2018 9:00 - Fr. 15 Jun, 2018 18:00)

CEBIT - Europas Buisness-Festivat für Innovationen und Digitalisierung Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Mo. 18 Jun, 2018

Kolloquium „Technisch-biologische Ufersicherungen an der Versuchsstrecke am Rhein – Chancen und Herausforderungen hinsichtlich Uferschutz und Ökologie“ (Mo. 18 Jun, 2018 13:00 - Di. 19 Jun, 2018 21:00)

Seit 2011 werden im Rahmen des gemeinsamen Forschungsprojektes der BAW und BfG verschiedene technisch-biologische Ufersicherungen in einem Naturversuch am Rhein bei Worms im Verantwortungsbereich des WSA Mannheim getestet. Nach 5-jährigem intensivem Monitoring liegen Ergebnisse zur Wirksamkeit der Maßnahmen hinsichtlich Uferschutz und Ökologie vor. In den Beiträgen werden Randbedingungen, Erfahrungen beim Einbau und im Betrieb sowie Stabilität, Anwendungsgrenzen und ökologische Bewertung der einzelnen Maßnahmen vorgestellt. Es werden Empfehlungen für weitere Anwendungen an Binnenwasserstraßen gegeben. Am zweiten Tag ist eine geführte Besichtigung der Versuchsstrecke vorgesehen. Das Kolloquium wird gemeinsam von BAW und BfG veranstaltet. Es richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter der WSV, der Naturschutz- und Wasserwirtschaftsverwaltungen sowie Ingenieurbüros und Forschungseinrichtungen, die sich mit der ökologischen Entwicklung großer Fließgewässer befassen

Di. 19 Jun, 2018

Kolloquium „Technisch-biologische Ufersicherungen an der Versuchsstrecke am Rhein – Chancen und Herausforderungen hinsichtlich Uferschutz und Ökologie“ (Mo. 18 Jun, 2018 13:00 - Di. 19 Jun, 2018 21:00)

Seit 2011 werden im Rahmen des gemeinsamen Forschungsprojektes der BAW und BfG verschiedene technisch-biologische Ufersicherungen in einem Naturversuch am Rhein bei Worms im Verantwortungsbereich des WSA Mannheim getestet. Nach 5-jährigem intensivem Monitoring liegen Ergebnisse zur Wirksamkeit der Maßnahmen hinsichtlich Uferschutz und Ökologie vor. In den Beiträgen werden Randbedingungen, Erfahrungen beim Einbau und im Betrieb sowie Stabilität, Anwendungsgrenzen und ökologische Bewertung der einzelnen Maßnahmen vorgestellt. Es werden Empfehlungen für weitere Anwendungen an Binnenwasserstraßen gegeben. Am zweiten Tag ist eine geführte Besichtigung der Versuchsstrecke vorgesehen. Das Kolloquium wird gemeinsam von BAW und BfG veranstaltet. Es richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter der WSV, der Naturschutz- und Wasserwirtschaftsverwaltungen sowie Ingenieurbüros und Forschungseinrichtungen, die sich mit der ökologischen Entwicklung großer Fließgewässer befassen

Mi. 20 Jun, 2018

1. Kompetenzforum - Small Area Methoden (Mi. 20 Jun, 2018 10:00 - 17:30)

In Zeiten von Big Data werden in Marktforschung, CRM und Geomarketing analytische Werkzeuge benötigt, die nachvollziehbar, transparent und objektiv zu belastbaren Ergebnissen führen. Die Small Area Methoden (SAM) zählen zu den derzeit innovativsten. ... Die infas 360 GmbH lädt herzlich zum 1. Kompetenzforum für Small Area Methoden in Bonn am 20.6.2018 ein. Von einer Einführung über Praxisberichte und einen Methodenvergleich bis hin zum Dialog zu den Spezialisten und zwischen den Besuchern bleiben keine Fragen offen. EARLY-SAM-Tarif bis zum 30.04.2018. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier. Den Programmflyer (PDF) finden Sie hier.

Mo. 25 Jun, 2018

Symposium „Neue Perspektiven der Erdbeobachtung“ (Mo. 25 Jun, 2018 11:00 - Mi. 27 Jun, 2018 18:00)

Das DLR Raumfahrtmanagement lädt Sie herzlich zum Symposium „Neue Perspektiven der Erdbeobachtung“ ein. Die Veranstaltung findet vom 25. bis 27. Juni 2018 in Köln im KOMED statt. Das Symposium soll Entwicklern und Anbietern aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie Anwendern der Satellitenerdbeobachtung als Dialogplattform dienen, Vernetzungen ermöglichen und den Wissenstransfer intensivieren. Forschungseinrichtungen und Unternehmen sind eingeladen, neueste Ergebnisse ihrer Arbeiten zu präsentieren und zu diskutieren. Die Teilnahme ist offen für alle Interessierten. Geplante Themenschwerpunkte des Symposiums sind: Neue Anwendungen nationaler Missionen sowie der Sentinel-Satelliten; Satellitenfernerkundung von Landoberfläche und Gewässern sowie Atmosphäre und Klima; Sustainable Development Goals (SDGs) und internationale Initiativen; Downstream-Business-Entwicklungen; Big-Data-Methoden und Plattformentwicklungen; Methodenentwicklung zur Datenauswertung (sensorspezifisch oder missionsübergreifend). Die Teilnahme am Symposium ist kostenfrei.Abstracts können bis zum 22. April 2018 eingereicht werden. Weitere Informationen zur Veranstaltung und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier.

Di. 26 Jun, 2018

Symposium „Neue Perspektiven der Erdbeobachtung“ (Mo. 25 Jun, 2018 11:00 - Mi. 27 Jun, 2018 18:00)

Das DLR Raumfahrtmanagement lädt Sie herzlich zum Symposium „Neue Perspektiven der Erdbeobachtung“ ein. Die Veranstaltung findet vom 25. bis 27. Juni 2018 in Köln im KOMED statt. Das Symposium soll Entwicklern und Anbietern aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie Anwendern der Satellitenerdbeobachtung als Dialogplattform dienen, Vernetzungen ermöglichen und den Wissenstransfer intensivieren. Forschungseinrichtungen und Unternehmen sind eingeladen, neueste Ergebnisse ihrer Arbeiten zu präsentieren und zu diskutieren. Die Teilnahme ist offen für alle Interessierten. Geplante Themenschwerpunkte des Symposiums sind: Neue Anwendungen nationaler Missionen sowie der Sentinel-Satelliten; Satellitenfernerkundung von Landoberfläche und Gewässern sowie Atmosphäre und Klima; Sustainable Development Goals (SDGs) und internationale Initiativen; Downstream-Business-Entwicklungen; Big-Data-Methoden und Plattformentwicklungen; Methodenentwicklung zur Datenauswertung (sensorspezifisch oder missionsübergreifend). Die Teilnahme am Symposium ist kostenfrei.Abstracts können bis zum 22. April 2018 eingereicht werden. Weitere Informationen zur Veranstaltung und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier.

Workshop „Bewertung von behandeltem Abwasser im Hinblick auf Mensch und Umwelt“ (Di. 26 Jun, 2018 11:00 - Mi. 27 Jun, 2018 19:00)

...Das Ziel des Workshops ist die gemeinsame Erarbeitung eines umfassenden multi-disziplinären, praxistauglichen Bewertungskonzeptes, mit dem die Leistungsfähigkeit unterschiedlicher Prozesse der weitergehenden Reinigung verglichen und eine Reduzierung der Gewässerbelastungen erreicht wird. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, sich aktiv über Poster und Beiträgen an den Marktplatzständen zu den Themen Umweltchemie, Ökotoxikologie, Mikrobiologie, Nährstoffe und Ökologie einzubringen. Veranstalter: BfG, Arbeitskreis Anthropogene Stoffe im Wasserkreislauf der Wasserchemischen Gesellschaft und DWA-Arbeitsgruppe KA 8.1

Mi. 27 Jun, 2018

Symposium „Neue Perspektiven der Erdbeobachtung“ (Mo. 25 Jun, 2018 11:00 - Mi. 27 Jun, 2018 18:00)

Das DLR Raumfahrtmanagement lädt Sie herzlich zum Symposium „Neue Perspektiven der Erdbeobachtung“ ein. Die Veranstaltung findet vom 25. bis 27. Juni 2018 in Köln im KOMED statt. Das Symposium soll Entwicklern und Anbietern aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie Anwendern der Satellitenerdbeobachtung als Dialogplattform dienen, Vernetzungen ermöglichen und den Wissenstransfer intensivieren. Forschungseinrichtungen und Unternehmen sind eingeladen, neueste Ergebnisse ihrer Arbeiten zu präsentieren und zu diskutieren. Die Teilnahme ist offen für alle Interessierten. Geplante Themenschwerpunkte des Symposiums sind: Neue Anwendungen nationaler Missionen sowie der Sentinel-Satelliten; Satellitenfernerkundung von Landoberfläche und Gewässern sowie Atmosphäre und Klima; Sustainable Development Goals (SDGs) und internationale Initiativen; Downstream-Business-Entwicklungen; Big-Data-Methoden und Plattformentwicklungen; Methodenentwicklung zur Datenauswertung (sensorspezifisch oder missionsübergreifend). Die Teilnahme am Symposium ist kostenfrei.Abstracts können bis zum 22. April 2018 eingereicht werden. Weitere Informationen zur Veranstaltung und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier.

Workshop „Bewertung von behandeltem Abwasser im Hinblick auf Mensch und Umwelt“ (Di. 26 Jun, 2018 11:00 - Mi. 27 Jun, 2018 19:00)

...Das Ziel des Workshops ist die gemeinsame Erarbeitung eines umfassenden multi-disziplinären, praxistauglichen Bewertungskonzeptes, mit dem die Leistungsfähigkeit unterschiedlicher Prozesse der weitergehenden Reinigung verglichen und eine Reduzierung der Gewässerbelastungen erreicht wird. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, sich aktiv über Poster und Beiträgen an den Marktplatzständen zu den Themen Umweltchemie, Ökotoxikologie, Mikrobiologie, Nährstoffe und Ökologie einzubringen. Veranstalter: BfG, Arbeitskreis Anthropogene Stoffe im Wasserkreislauf der Wasserchemischen Gesellschaft und DWA-Arbeitsgruppe KA 8.1

Such Kalender

Powered by JCal Pro - the Joomla Calendar